Wege in die Postwachstumsgesellschaft

postwachstum

Um in einer sozial und ökologisch gerechteren Welt leben zu können brauchen wir einen tiefgreifenden systemischen Wandel. Aber wie kann Gesellschaft jenseits von Wachstums- und Profitorientierung aussehen und funktionieren?

Dr. Matthias Schmelzer (Attac-Aktivist, Wirtschaftshistoriker an der Universität Zürich) wird einen Einblick in die Postwachstumsbewegung geben und zeigen, dass diese weit über eine bloße Wachstumskritik hinausgeht. Welche konkreten Modelle und Vorstellungen für die Ausgestaltung einer Postwachstumsgesellschaft gibt es und wie können wir schon jetzt den sozialökologischen Transformationsprozess aktiv vorantreiben?

Wir wollen mit Matthias Schmelzer und dem Publikum ins Gespräch kommen und fragen, welche individuellen und systemischen Handlungsspielräume es gibt und wie diese genutzt werden können.

Donnerstag 02. Juni 2016, 18:30 Uhr – 20.30 Uhr, Audimax Hörsaal XXIII, Universitätsplatz Halle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*